Kultur & Museen

SALZBURG IST REICH AN KULTUR.

Die Schätze des Erzbistums und der Fürstbischöfe, die Kunstwerke in Kirchen und Klöster – und natürlich Wolfgang Amadeus Mozart, der hier eine tonangebende Rolle gespielt hat. Salzburgs Kulturgeschichte ist sehr alt. Und sie prägt die Stadt bis heute.

Als Kulturzentrum und Festspielstadt begeistert sie mit einer beeindruckenden Sammlung an alten, aber auch zeitgenössischen Kulturgütern. Museen, Galerien, Ausstellungsstätten – Salzburg ist Kultur. Diese Leidenschaft zur Kunst wirkt sogar über die Stadtgrenzen hinaus. Denn selbst bei uns hier in Wals ist man in puncto Kultur höchst umtriebig.

Top Angebote

Mehr Angebote

Kultur / Abendveranstaltungen

Bachschmiede

Ihrem Namen wird sie mir als gerecht. Das Herz dieses Museums ist eine alte, aufwändig restaurierte Schmiede mit verschiedensten Werkzeugen, welche die Schmiedekunst sowie den Werk- und Arbeitsalltag des Bachschmieds ins Zentrum stellen. Mit Kultursaal und Kunsthalle gilt sie als offener Ort für den kulturellen Kommunikationsprozess, besonders auch unter dem Aspekt der grenzüberschreitenden Museums- und Kulturarbeit im salzburgisch-bayerischen Raum.

Mehr zur Bachschmiede

Salzburger Festspiele

Das weltweit bedeutendste Festival für Oper, Musik und Schauspiel findet seit 1920 jeden Sommer statt. Dieses Großereignis spielt sich hauptsächlich im Festspielhaus, der Felsenreitschule und dem Haus für Mozart ab. Legendär ist der „Jedermann“ vor dem Dom!

www.salzburgerfestspiele.at

Museen

Salzburger Freilichtmuseum

100 Originalbauten aus Landwirtschaft, Handwerk und Gewerbe - Salzburgs größtes Museum führt durch sechs Jahrhunderte. Mit der 2 km langen Museumsbahn entdecken Sie weite Teile des Museumsareals und an Sonntagen zahlreiche Handwerksvorführungen! Ein gemütliches Gasthaus, Erlebnisspielplatz und Natur-Kneippanlage machen das Freiluftmuseum zum idealen Ausflugsziel für die ganze Familie.

www.freilichtmuseum.com

Alte Saline Bad Reichenhall

Bereits 1846 erhielt die Alte Saline Bad Reichenhall den Ehrentitel „Schönste Saline der Welt“.  Hier führen faszinierende Stollensysteme tief in den Berg zur Salzgrotte, zur Karl-Theodor-Pumpe – auch als schlagendes Herz von Bad Reichenhall bekannt – bis hin zum Relief von Kurfürst Karl Theodor. Über den Hauptbrunnschacht geht es dann wieder nach oben ins Salzmuseum.

www.alte-saline.de

Haus der Natur – Museum für Natur und Technik

Urzeitliche Saurier, die Sternstunden der Raumfahrt, bunte Unterwasserwelten, seltene Reptilien aus aller Welt, sagenhafte Kristallschätze, das Innenleben unseres eigenen Körpers und ein eigenes Science Center – das Angebot im Museum für Natur und Technik präsentiert sich überaus vielseitig.

www.hausdernatur.at

Keltenmuseum Hallein

Eisenzeitliche Gräberfelder, begehbare Stollen, Einblicke in Grabkammern, kunstvoller Goldschmuck – in einem der größten Keltenmuseen in ganz Europa werden Kunst und Kultur der Kelten erlebbar. Als besondere Sensation gilt die 2.500 Jahre alte, keltische Schnabelkanne vom Dürrnberg mit ihren fabelwesenartigen Raubtieren und Dämonen.

www.keltenmuseum.at

Domgrabungsmuseum

Direkt unter dem Residenz- und Domplatz gelegen gewährt das Museum Einblicke in die Bautätigkeit seit römischer Zeit im Bereich des heutigen Doms. So beeindrucken die archäologischen Grabungsfunde einer römischen Villa, die im späten 2. bzw. frühen 3. Jahrhundert über den Resten eines älteren Hauses errichtet wurde. Zu sehen sind große Teile des ehemaligen Wohnbereichs, Korridore und Räume mit Kanälen und Warmluftheizungsanlage.

www.salzburgmuseum.at

DomQuartier

Dom und Residenz bilden das historische Zentrum der Stadt Salzburg. Mit Eröffnung des DomQuartiers wurden die 200 Jahre lang verschlossenen und zugemauerten Bereiche wieder zugänglich und präsentieren neue Ausblicke über die Stadt sowie spannende Einblicke in die architektonischen Sehenswürdigkeiten und barocken Schatzkammern. Im DomQuartier öffnen sich 134 Türen zu 2000 Exponaten aus 1300 Jahren Kunst- und Kulturgeschichte.

 www.domquartier.at

Katakomben

Seit der Gründung von St. Peter im 7. Jahrhundert gelten Kirche und Kloster als das Herz der Stadt Salzburg. Neben den markanten christlichen Bauten ist der Friedhof ein absolutes Muss für Fans von „The Sound of Music“. Ein Höhepunkt des Petersfriedhofs sind die in den Mönchsberg gehauenen Katakomben. Ihr Ursprung geht auf die Spätantike zurück. Die mystischen Felshöhlen dienten sowohl als Einsiedeleien als auch als Begräbnisstätte. Der Eingang befindet sich neben den Gräbern von Nannerl Mozart und Michael Haydn.

www.stift-stpeter.at

Mozarts Geburts- und Wohnhaus

Wolfgang Amadeus Mozart wurde am 27.1.1756 in der Getreidegasse 9 geboren. Mozarts Geburtshaus gilt als eines der meist besuchten Museen weltweit und zeigt die Wohnung der Familie mit Dokumenten und Bildern sowie Instrumente des Meisters. Am ehemaligen Hannibalplatz, dem heutigen Makartplatz 8, lebte Mozart von 1773 bis 1780. Mozarts Wohnhaus präsentiert Ausstellungsobjekte über das Leben der Familie, die Geschichte des Hauses sowie eine Sammlung audiovisueller Dokumente.

www.salzburg.info/de/sehenswertes/top10/mozarts-geburtshaus www.salzburg.info/de/sehenswertes/museen/mozart-wohnhaus​​​​​​​

Museum der Moderne

Dieses Museum präsentiert seine Exponate in zwei Häusern. An einem der schönsten Plätze Salzburgs fokussiert man sich im Neubau auf dem Mönchsberg über den Dächern der Altstadt auf zeitgenössische und moderne Kunst. Der architektonisch puristisch gestaltete Bau zeigt auf drei Ebenen Kunst internationalen Formats sowie Werke aus der eigenen Sammlung in Wechselausstellungen. Der zweite Standort ist das Rupertinum, ein barockes Altstadthaus mit einer von Friedensreich Hundertwasser gestalteten Fassade. Hier sind mitten im Festspielbezirk zeitgenössische und moderne Kunst in Wechselausstellungen zu sehen.

 www.museumdermoderne.at

Salzburg Museum Neue Residenz

Seit seiner Übersiedelung in die Neue Residenz im Jahr 2007 befindet sich das 1834 gegründete Salzburg Museum im Zentrum der Salzburger Altstadt. Als älteste und umfangreichste Sammlungsinstitution zur Kunst- und Kulturgeschichte von Salzburg liefert das Salzburg Museum in seinen historischen Prunkräumen lebendige Eindrücke von der durch die Erzbischöfe geprägten Residenzstadt. Im Rahmen von Sonderausstellungen werden spannende Dialoge zwischen regionalen Traditionen, internationalen Kontexten und zeitgenössischen Perspektiven eröffnet.

www.salzburgmuseum.at/neueresidenz/

Spielzeug Museum

Hier darf nach Lust und Laune gespielt werden, warten doch viele Erlebniswelten darauf, von Groß und Klein entdeckt zu werden. Das Erdgeschoß lädt zum Kugeln, Balancieren und Bewegen ein. Der erste Stock begeistert mit rasanter Carrera-Rennbahn, Kinder-Bibliothek, Stofftier-Paradies, Schatzkammer, Puppenhaus, Kaufmannsladen und Schattenraum. Im zweiten Stock sorgen Modelleisenbahn, Kinder-Kino und die aufregende Riesen-Rutsche für ein abwechslungsreiches Programm.

www.spielzeugmuseum.at

Volkskunde Museum

Von bäuerlichen Prunkmöbeln, farbenfrohen Trachten der Region bis hin zu historischen Perchten- und Schauspielmasken – im Monatsschlössl des Schlossparks von Hellbrunn hat Salzburgs kulturgeschichtliche Vielfalt den perfekten Rahmen. Die gezeigten Prunkmöbel stellen das hohe bildhauerische und malerische Können der Salzburger Handwerker eindrucksvoll unter Beweis. Der Themenkreis „Volksfrömmigkeit“ präsentiert sich in einer sehenswerten Schau von Hinterglasbildern und einer Barockkrippe aus der berühmten Hitzl-Werkstatt in Salzburg. Lebensgroß nachgebildete Maskengestalten vermitteln die Einzigartigkeit der in Salzburg gelebten Bräuche.

volkskundemuseum.at

Festung Hohensalzburg

Hoch oben auf dem Festungsberg über den Türmen der barocken Altstadt thront sie, die Festung Hohensalzburg. Das weithin sichtbare Wahrzeichen ist die größte vollständig erhaltene Burg Mitteleuropas. Eine Tatsache, die kaum verwundert, wurde die 1077 erbaute Festung doch in all den Jahrhunderten nie von auswärtigen Truppen eingenommen. Von außen mächtig wird hinter ihren dicken Mauern Geschichte hautnah erlebbar. Erleben Sie eine faszinierende Reise in die Vergangenheit!

www.salzburg-burgen.at/de/festung-hohensalzburg/

Weitere Informationen

Seite teilen
made with passion by GO.WEST GO.WEST Communications GmbH

Hotel- und Gastronomie-Betriebe geöffnet

Sicherer Urlaub & Genuss

Die Hotel- und Gastronomiebetriebe in Wals-Siezenheim haben wieder für Sie geöffnet.

Bitte beachten Sie die erforderlichen Zutritts-Nachweise.

Details