Tiergarten Hellbrunn

Tiere & Zoos
Entfernung: 7 km

Ein besonderes Anliegen des zoologischen Gartens ist es, die Schönheit der gegebenen Landschaft in Hellbrunn mit der gewohnten Lebenswelt der Tiere harmonisch zu verbinden. So wurden und werden spezifische Landschaftsräume geschaffen, die große und kleine Besucher ein ausgewogenes Verhältnis von Pflanzen- und Tierwelt erleben lassen. Aus möglichst natürlichen Materialien sind den Bedürfnissen der Tiere entsprechende "Zoolebensräume" entstanden, die es auch ermöglichen, artverwandte Tiergemeinschaften zu beobachten.

Eingeteilt nach den Kontinenten der Erde, kann man im Zoo Salzburg in kurzer Zeit um die Welt reisen!

Afrika

Herzstück des Afrikateils ist die Savannenanlage mit Nashörnern, Zebras und Antilopen. Im Vogelpark können Sie Pelikane, Kraniche oder Flamingos sehen. Berühmt ist der Zoo Salzburg außerdem für seine Gepardenanlage mit dem 60 km/h schnellen Beutesimulator.

Europa und Asien

Beobachten Sie die Bewohner der umliegenden Berge, wie Steinbock, Gämse und Murmeltier sowie die hier neu zugewanderten Wölfe, Bären und Luchse. Roter Panda, Weißhandgibbon und der geheimnisvolle Schneeleopard werden als Vertreter der asiatischen Tierwelt gezeigt.

Australien

Machen Sie sich auf die Suche nach Kängurus und Emus in diesem ruhigen und geheimnisvollen Teil des Zoos.

Amerika

Den Höhepunkt unseres Amerikateils bildet der südamerikanische Urwald mit den verschiedenen Affenarten, Nasenbären und Grünem Leguan. Nebenan lauern Jaguar und Puma auf ihre Beute.

April: 9-16:30
Mai, Juni, Sept.: 9-17:30
Juli, August: 9-18:00
Okt.-1-Nov.: 9-16:30

Erwachsene: € 11,50
Kinder (4 - 14 Jahre): € 5,00
Jugendliche (15 - 19 Jahre): € 7,50

freier Eintritt

Tiergarten Hellbrunn
Anifer Landesstraße 1
5081 Anif

T.: +43 662 820176
E.: office@salzburg-zoo.at

www.salzburg-zoo.at
Kommentare und Bewertungen
  • Manfred Wanger schreibt am 18.04.2013
    Der Tiergarten in Salzburg zählt mit Sicherheit zu den schönsten Zoos. Ist jederzeit einen Besuch wert!