Spielzeugmuseum

Museen
Entfernung: 4 km
Die Spielzeugsammlung des Carolino Augusteums wurde 1978 im historischen Bürgerspital eröffnet.

Holzspielzeug, Puppen, Puppenstuben, Eisenbahnen und Papierspielzeug sind hier ebenso zu sehen wie optische und physikalische Spielsachen, Zinnfiguren... Der Bestand basiert auf der ehemaligen Privatsammlung von Gabriele Folk-Stoi und Hugo Folk. Neben Spielsachen aus Holz, Ton, Zinn, Puppen und Puppenstuben, bilden die Papiertheater einen besonderen Schwerpunkt des Spielzeugmuseums.

Das Museum wurde 1978 eröffnet und beherbergt die größte Sammlung Österreichs zur Geschichte des europäischen Spielzeugs der vergangenen 250 Jahre.

Das Spielzeugmuseum gehört zum Salzburg Museum (ehemals Salzburger Museum Carolino-Augusteum - SMCA).

Dienstag bis Sonntag: 9:00-17:00 Uhr

Geschlossen: 4.6, 1.11,25.12

Erwachsene: € 4,50
Kinder € 2,00

freier Eintritt
Bürgerspitalgasse 2 5020 Salzburg
T.: +43 662 620808-300
E.: office@salzburgmuseum.at
Kommentare und Bewertungen
Keine Bewertungen / Kommentare vorhanden.