Mattsee

Entfernung: 24 km
Surfen und Segeln ist am Mattsee möglich. Motorboote sind aufgrund des Naturschutzes auf allen Trumer Seen verboten. Es können jedoch Elektroboote gemietet werden. Auch verkehrt ein kleines Ausflugsschiff zwischen dem Mattsee und Obertrumer See. In Mattsee und in Gebertsham am Nordufer gibt es Strandbäder.

Auf Flugaufnahmen des Mattsees sieht man deutlich den Streifen, auf der sich einst die alte "Römerstraße" durch das Gebiet zog, das heute von Wasser überflutet ist. In der Römerzeit war es eine Straße, die vermutlich zwischen zwei eingedämmten Seebecken hindurchführte. Der Wasserspiegel lag damals wohl ein wenig tiefer als es zu heutiger Zeit der Fall ist.

Interessantes:
  • In vorgeschichtlicher Zeit waren die drei Trumer-Seen zu einem See verbunden und Funde weisen darauf hin, dass sie als Schifffahrtsweg benutzt worden sind.
  • Der Mattsee wird mancherorts auch noch als Niedertrumer See bezeichnet. Das obwohl der See, aus dem die drei Seen entstanden, Urmattsee genannt wurde und wird.
  • Eine Sage erzählt, dass es im idyllisch gelegenen Mattsee eine Stelle gibt, von der aus Fischer bei klarem Wetter und spiegelglatter Seefläche in der Tiefe der Flut wiederholt eine versunkene Stadt erblickt haben wollen.