Holzöstersee

Entfernung: 31 km

Ein Kleinod für Bade- und Naturfreunde ist der Holzöstersee, der als wärmster Moorsee des Landes gilt. Tatsächlich findet man von Mai bis Ende September angenehme Badetemperaturen vor.

Eingebettet in einen landschaftlich reizvollen Kessel wird der See an der Westseite vom Frankinger Moor begrenzt, durch das ein Bretterweg führt. Die Ufer des Sees sind weitgehend unverbaut.

Am Ostufer befindet sich seit vielen Jahren ein Campingplatz.

Am Südufer besteht freier Zugang zum unverbauten Ufer ( Kinderspielplatz, Umkleidekabinen und WC, Buffet) Hier ist jedoch eine kleine Parkgebühr zu entrichten. Während am Nordufer ein kostenpflichtiges Strandbad mit Umkleidekabinen, Bootsverleih und einem Strandbuffet zur Verfügung steht.